Zum Inhalt

Das Stück schildert, wie der Berghofbauer mit eisener Sturheit seine Tochter Leni dazu zwingen will, den Mühlenbesitzer Hauser Lenz zu heiraten.

Leni hat aber für ihr Leben schon eigene Pläne und ist auch in einen anderen verliebt.

Das passt dem Bauern natürlich überhaupt nicht, zumal Lenis Auserwählter seiner Meinung nach auch nicht standesgemäß ist. Das kann er - als stolzer Berghofbauer - nicht zulassen.

Der Streit zwischen Vater und Tochter eskaliert und entzweit die Familie soweit, dass der Bauer einen Schwur leistet: "Solange er Herr am Berghof ist, wird dort nie wieder Weihnachten gefeiert!".

 

Eintritt

Erwachsene € 7, Kinder € 4.

Karten sind an der Abendkassa erhältlich, freie Sitzplatzwahl.

Für Speis und Trank sorgt wie immer bestens die Familie Koblinger.

 

Für jüngere Kinder (unter 10 Jahre) ist dieses Stück nicht sonderlich geeignet.

 

Termine

29. November 2013 - 19:30 Uhr, Premiere

30. November 2013 - 19:30 Ubr

7. Dezember 2013 - 19:30 Uhr

15. Dezember 2013 - 15:00 Uhr, Nachmittagsvorstellung

17. Dezember 2013 - 19:30 Uhr

 

Ort: Kultur- und Sportzentrum, 6393 St.Ulrich am Pillersee – Dorfstraße 17

 

Schauspieler

Michael Hartinger (Berghofbauer): Dieter Kracher

Zenzi Hartinger (dessen Frau): Monika Egger

Leni Hartinger (deren Tochter): Melanda Unterrainer

Annerl (Tochter von Leni): Christina Kracher

Thomas (Knecht am Berghof): Florian Wörter

Sepp (Knecht am Berghof): Mario Horngacher

Resl (Magd am Berghof): Elisabeth Obwaller

Hansl (Hüterbub am Berghof): Elias Horngacher

Dr. Huber (Arzt): Hannes Simair

Hauser Lenz (Mühlenbesitzer): Joachim Brandmayr

Hias (Holzknecht): Rupert Zehentner

Ruap (Holzknecht): Martin Wörter

 

Die fleißigen Hände hinter der Bühne

Regie, Bühnenbild: Stefan Troger

Souffleuse, Requisiten: Resi Troger

Schminke, Maske, Frisuren: Melanda Unterrainer, Michaela Würtl

Sprecher: Werner Pichler