Komödie in 3 Akten von Markus Scheble & Sebastian Kolb

 

Zum Inhalt:

Den Oberkommissar Posch trifft es hart, als er als Dienststellenleiter ausgerechnet in das Provinznest Fieberbrunn versetzt wird, wo absolut nichts Spannendes los ist und noch dazu rauben ihm seine beiden Polizisten den letzten Nerv. Als sich der Polizeipräsident zur Inspektion ankündigt, wittert Posch seine Chance auf eine Beförderungsversetzung und will dem Ganzen etwas nachhelfen. Das Schicksal nimmt seinen Lauf, allerdings anders als geplant…

 

Darsteller:

    Polizist Manfred Flatscher
  Polizistin Margreth Hirnsberger
  Polizei-Oberkommissar Kassian Obwaller
  Polizeipräsident Peter Horngacher
  Sekretärin Petra Astner
  Schweinezüchter Stefan Edenhauser

 

Putzfrau

 Ernie Blassnigg

 

Neugierige Ortsbewohnerin

Margit Thalmeiner
   Spielleiter   Hans Astl

 

 


 

 

Termine: 

Ostermontag     22. April 2019     20.00 Uhr
Samstag   27. April 2019   20.00 Uhr
Dienstag   30. April 2019   20.00 Uhr
Samstag   04. Mai 2019   20.00 Uhr
Dienstag   07. Mai 2019   20.00 Uhr
Sonntag   12. Mai 2019   14.00 Uhr
Mittwoch   15. Mai 2019   20.00 Uhr

 

Aufführungsort: FESTSAAL in Fieberbrunn

 

Eintritt: Euro 8,00 Erwachsene und Euro 4,00 Kinder

 

 


 

 

Karten-/Platzreservierung:

Karten- und Platzreservierungen werden unter der Nummer 0650/9811673 (Margreth Hirnsberger) ab 14 Uhr (!) entgegen genommen!

Reservierungen werden bis am Tag der Veranstaltung Mittags entgegen genommen (für die Sonntagsvorstellung bis Samstag Abend)!
Restkarten an der Abendkassa ab 19.15 Uhr bzw. sonntags ab 13.15 Uhr erhältlich. Saaleinlass ab 19.30 Uhr (sonntags ab 13.30 Uhr)!